Wissenswertes über Hyaluron

Geschichtlicher Hintergrund

1934 wurde Hyaluron(säure) erstmals von Karl Meyer und John Palmer erwähnt. Sie entdeckten eine glasartige Substanz, die aus zwei Zuckermolekülen bestand. Bei einem der Zuckermoleküle handelt es sich um Uronsäure. Sie kreierten den Namen Hyaluronsäure, abgeleitet aus "hyaloid" (glasartig) und Uronsäure.
In den folgenden Jahren verwendete Endre Balazs Hyaluronsäure zu kommerziellen Zwecken und wurde zum Experten.

 

Natürliches Vorkommen von Hyaluronsäure

Hyaluronsäure finden wir im menschlichen Körper. Hyaluronsäure verleiht der Haut ihre Elastizität, sorgt für das Volumen des größten Körperorgans, speichert die Feuchtigkeit; die Gelenke behalten durch Hyaluron ihre Geschmeidigkeit; im Glasköper des Auges sorgt Hyaluron für die Erhaltung von Form und Volumen; bei schwangeren Frauen sorgt Hyaluron in der Nabelschnur für die Geschmeidigkeit derselben und garantiert die Verbindung zwischen Mutter und dem ungeborenen Kind.
Hyaluronsäure ist eine der wenigen Substanzen, die in allen lebenden Organismen in identischer Form auftaucht.

Eigenschaften von Hyaluronsäure

Hyaluronsäure dient dem Volumenaufbau. Durch die Unterspritzung von Hyaluronsäure wird das unterspritzte Areal um das injizierte Volumen vergrößert (med. augmentiert) - z.B. Volumenaufbau der Lippen.

Die Viskosität, d.h. die Konsistenz von Hyaluronsäure ist sehr unterschiedlich. Je nach behandeltem Gewebe wird ein geeigneter Füllstoff (Dermal Filler) von HYALURONUNDMEHR verwendet.

Die Wasserbindung wird durch die osmotische Eigenschaft des Zuckers Hyaluronan realisiert.
Hyaluronsäure dient als Gleitmittel und besitzt in Gelenken etc. eine Stoßdämpferfunktion.
Weiterhin reguliert Hyaluron das Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut und ist wichtig für den Transport von Nährstoffen.

Die ursprünglich unstabile Hyaluronsäure wird vor dem Einsatz der Gewebeaugmentation vernetzt, d.h. so stabilisiert, dass das körpereigene Enzym Hyaluronidase nicht wirken kann.

Technologie

Synthetische Hyaluronsäure basiert auf nicht animalischen Bestandteilen und wird unter Einhaltung strengster Richtlinien in besonders reiner Form hergestellt.

HYALURONUNDMEHR verwendet ausschließlich Produkte mit qualitativ hochwertigen Rohstoffen und kontrollierten Bestandteilen. In seiner natürlichen Form verweilt Hyaluronsäure nur wenige Tage im Körper und wird dann abgebaut.

HYALURONUNDMEHR verwendet daher Hyaluronsäure, deren Stabilität auf einer besonderen und zahlreich bewährten quer vernetzten Struktur basiert. Sie sichert lang anhaltende Ergebnisse und erhält die natürlichen Eigenschaften der Hyaluronsäure aufrecht.

HYALURONUNDMEHR verwendet nur Hyaluronsäure, die die Fähigkeit besitzt, große Mengen an Wasser zu binden und somit eine hohe Effektivität und langanhaltende Ergebnisse zu erreichen und zu sichern.